🩐

Sushi mit Garnelen

Ebi auf japanisch bedeutet Garnelen oder kleine Shrimps. In Japan findet sich die Möglichkeit, Sushi mit rohen Garnelen (zum Beispiel Ebi oder Nigiri) zu bestellen. Dabei mĂŒssen die rohen Garnelen besonders frisch sein, um die Sushi-QualitĂ€t zu sichern.

Bei SUSHIdeluxe sowie vielen andere japanischen Restaurants in Europa werden Garnelen nur gekocht serviert. Neben Lachs, Thunfisch und Avocado schmeckt unser Sushi mit Garnelen auch super lecker. Egal ob frittiert oder fest eingerollt in einer Sushi Rolle.

Tempura Ebi

Tempura beschreibt eine Art der Zubereitung in der japanischen KĂŒche. Dabei werden die Zutaten (Fisch, Fleisch oder GemĂŒse) nicht roh zubereitet, sondern genĂŒsslich in einen flĂŒssigen Teig aus Tempuramehl, Ei und Wasser getunkt und dann in heißem Öl frittiert. Im Unterschied zu Wiener Schnitzel oder anderen panierten und frittierten Speisen ist Tempura durch die dĂŒnne Teigschicht viel luftiger und die Zutaten behalten ihren puren Eigengeschmack, der durch das Fett als GeschmackstrĂ€ger noch besser zur Geltung kommt.

So besteht Tempura Ebi aus einer Garnele in einem Tempura-Teigmantel. Die frittierte Garnele wird nicht nur als Zutat fĂŒr die Sushirolle verwendet, sondern auch als Vorspeise serviert. Bei SUSHIdeluxe wird Tempura Ebi noch mit Chili Mayo Dip verzehrt.

Was ist Surimi?

Surimi (japanisch „zermahlenes Fleisch“) ist eine feste Masse aus zerkleinertem Fisch. Vor etwa 900 Jahren wurde in Japan entdeckt, dass gehackter Fisch, mit Zucker gegart und geliert, haltbarer wird. Das Wort „Surimi“ bezieht sich ursprĂŒnglich auf dieses Herstellungsverfahren.

In Europa wird unter „Surimi“ meist daraus hergestelltes MeeresfrĂŒchte-Imitat verstanden. Wird das Produkt als „Krebsfleischimitat“ angeboten, ist es mit Krebsaroma angereichert und außen mit Paprikaextrakt oder Farbstoff rotorange oder pink eingefĂ€rbt. Die Form ist meistens lĂ€nglich und fingerdick. Dieser „gefĂ€lschte Krebsfleisch“ eignet sich als FĂŒllung fĂŒr Sushi.

Es gibt aber auch Surimi in Garnelenform. Auf den ersten Blick ist nicht erkennbar, dass es sich um ein Imitat handelt. Der Hinweis auf ein Imitat muss in der Verkehrsbezeichnung des Produktes aufgefĂŒhrt werden.
Als Imitat fĂŒr Krabben und Garnelen wird Surimi vergleichbar zubereitet, aber anders geformt und ist Bestandteil vieler Fertiggerichte, die „MeeresfrĂŒchte“ enthalten.

Weitere Sushi-Arten:

California Roll

Sushi vegan

Sushi frittiert

Sushi vegetarisch

Tempura Sushi

Sake Roll

Sushi ohne Reis

Ist sushi gesund?

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Ist Sushi gesund?

Sushi erzeugt ein langes SĂ€ttigungsgefĂŒhl und liefert durch den enthaltenen Reis wichtige Kohlenhydrate. Der Fisch liefert viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe (zum Beispiel Omega-3-FettsĂ€uren), die eine positiv auf die GefĂ€ĂŸe



Sushi selber machen

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi selber machen

Bei Sushi ist die QualitĂ€t der Zutaten alles. Gutes Sushi lebt davon, dass die Zutaten ganz frisch sind und der Reis die richtige Konsistenz hat. Sushi selber zu rollen ist gar nicht so schwer. Wir nehmen dich Schritt fĂŒr Schritt



Sushi-Zutaten

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi Zutaten

Das A und O bei Sushi ist der Reis. Sushi-Reis ist ein japanischer Rundkornreis, der sehr gut klebt. Die richtige Zubereitung von Sushireis ist das erste Level auf dem langen Weg zum Sushi-Meister.