Anleitung

  • Seetangblätter (Nori) bilden die Grundlage beim Sushi Rollen. Mit den Händen oder mithilfe eines Sushi-Makers soll eine dĂĽnne Schicht Reis auf dem Nori verteilt werden. Der klebende Reis wird helfen, dass die FĂĽllung in der Sushi Rolle bleibt.
  • Lege die FĂĽllung in einer Linie aus, die kurz von der Reiskante ausgerichtet ist. Damit du einen guten Anfangspunkt haben, um die Rolle zu formen.
  • Mithilfe der Bambusmatte wird die Kante des Nori-Blatts gemeinsam mit der FĂĽllung angehoben, um den Rollprozess zu beginnen. Fahre mit dem Rollen des Noris fort, bis die FĂĽllung komplett bedeckt ist.
  • Wenn notwendig, befeuchte die Kante des Nori-Blatts mit ein wenig Wasser, um die Rolle mit dem Blatt verschlieĂźen zu können.
  • Wenn die Rolle komplett geformt ist, entferne die Bambusmatte.
  • Lege die Sushi-Rolle auf ein Schneidebrett und schneide sie in 8 StĂĽcke. Befeuchte das Messer mit ein wenig Wasser, wenn die Messerklinge durch den Reis klebrig wird.

Sushi Lexikon - Sushi selber Rollen

Mehr zum Thema Sushi selber machen:

Sushi Maker

Sushimesser

Ist sushi gesund?

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Ist Sushi gesund?

Sushi erzeugt ein langes Sättigungsgefühl und liefert durch den enthaltenen Reis wichtige Kohlenhydrate. Der Fisch liefert viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe (zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren), die eine positiv auf die Gefäße
…

Sushi Arten

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi Arten

Bei Sushi ist die Qualität der Zutaten alles. Gutes Sushi lebt davon, dass die Zutaten ganz frisch sind und der Reis die richtige Konsistenz hat. Sushi selber zu rollen ist gar nicht so schwer. Wir nehmen dich Schritt für Schritt
…

Sushi-Zutaten

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi Zutaten

Das A und O bei Sushi ist der Reis. Sushi-Reis ist ein japanischer Rundkornreis, der sehr gut klebt. Die richtige Zubereitung von Sushireis ist das erste Level auf dem langen Weg zum Sushi-Meister. …