Edamame Sushi – gesĂĽndere und proteinreichere Variante fĂĽr den Alltag

Wahrscheinlich hast du schon einmal Sushi gegessen. Vielleicht hast du sogar schon Edamame als Beilage in einem japanischen Restaurant gegessen. Aber hast du schon einmal Edamame Sushi gegessen? Wenn nicht, wirst du dich freuen! Edamame-Sushi ist eine Art von Sushi, bei der gekochte Sojabohnen anstelle von Meeresfrüchten verwendet werden. Es ist eine leckere und gesunde Alternative zu herkömmlichem Sushi und eignet sich perfekt für Vegetarier/innen oder alle, die eine herzhafte Mahlzeit suchen. Hier erfährst du alles, was du über Edamame-Sushi wissen musst.

Sushi Lexikon - Edamame zubereiten

Was ist Edamame Sushi?

Edamame-Sushi, auch Veggie-Sushi oder Bohnen-Sushi genannt, ist eine Art der japanischen Küche, bei der gekochte Sojabohnen anstelle von Meeresfrüchten verwendet werden. Die Bohnen werden in der Regel in kochendem Wasser gekocht und dann geschält, damit sie leicht zu essen sind. In japanischen Restaurants werden sie oft als Beilage serviert, aber sie können auch als Hauptzutat in Sushi-Rollen verwendet werden. Sojabohnen sind reich an Proteinen und Ballaststoffen, was sie zu einer sättigenden Option für alle macht, die eine herzhafte Mahlzeit suchen.

Wie man Edamame-Sushi zubereitet

Wenn du ehrgeizig bist, kannst du dein eigenes Edamame-Sushi zu Hause zubereiten! Das brauchst du dazu:

  • 1 Tasse gekochte und geschälte Sojabohnen
  • 1 Blatt Nori (getrocknetes Seetangpapier)
  • 1/2 Tasse Reisessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Kurzkornreis
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Sojasauce (zum Servieren)

Kochanleitung

  1. Koche zuerst die Sojabohnen, indem du sie 5 Minuten lang im Wasser lässt. Dann schälst du sie und stellst sie beiseite.
  2. Als Nächstes stellst du die Reisessigmischung her, indem du den Reisessig, den Zucker und das Salz in einer kleinen Schüssel verrührst, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gieße diese Mischung über den gekochten Reis und rühre sie um.
  3. Erhitze dann das Pflanzenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze. Gib die Reismischung dazu und brate sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich und klebrig ist.
  4. Lege zum Schluss ein Nori-Blatt auf einer sauberen Unterlage aus. Verteile die Reismischung auf dem Nori, wobei du an allen Seiten einen Rand von etwa einem Zentimeter frei lassen solltest. Lege die Sojabohnen darauf und rolle es fest wie einen Burrito auf.
  5. Schneide ihn in StĂĽcke und serviere ihn mit Sojasauce. Guten Appetit!

Egal, ob du eine vegetarierfreundliche Alternative suchst oder einfach mal etwas Neues ausprobieren willst, Edamame-Sushi ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Dieses herzhafte Gericht ist vollgepackt mit Proteinen und Geschmack und wird dich garantiert satt machen. Wenn du das nächste Mal die Speisekarte deines japanischen Lieblingsrestaurants durchstöberst, solltest du dich nicht scheuen, dieses einzigartige Gericht zu probieren!

Mehr zum Thema Sushi selber machen:

Sushi Maker

Ein Sushi-Maker dient als praktisches Hilfsmittel dabei, um Sushi in verschiedenen Formen zuzubereiten.

Sushi rollen

Mit den Händen Sushi rollen oder mithilfe eines Sushi-Makers.

Sushimesser

FĂĽr gutes Sushi braucht es guten Fisch und der muss auf Perfektion geschnitten werden.

Das richtige Sushi Messer

Erfahre jetzt mehr darĂĽber, worauf es bei einem guten Sushi-Messer ankommt und wie es verwendet wird!

Sushi-Stäbchen

Erfahre jetzt mehr über die Herkunft und Verwendung von Sushi-Stäbchen!

Bambusmatte zur Sushi-Herstellung

Erfahre jetzt mehr ĂĽber Bambusmatten fĂĽr die Sushi-Zubereitung!

Edamame selber machen

Edamame Sushi – gesĂĽndere und proteinreichere Variante fĂĽr den Alltag.

Gyoza – Japanische Teigtaschen

Alles ĂĽber Gyoza – Japanische Teigtaschen fĂĽr jeden Geschmack.

Sushi ohne Algen zubereiten

Sushi ohne Algen – Schmeckt das?

Ist Sushi gesund?

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Ist Sushi gesund?

Sushi erzeugt ein langes Sättigungsgefühl und liefert durch den enthaltenen Reis wichtige Kohlenhydrate. Der Fisch liefert viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe (zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren), die eine positiv auf die Gefäße …

Sushi-Arten

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi Arten

Es gibt so viele Sorten von Sushi. Grundsätzlich unterscheidet man zwei Grundformen von Sushi: Maki und Nigiri. Auf diesen beiden Formen basieren alle anderen Sushi-Variationen. Bei Maki werden Reis, Fisch und Gemüse …

Sushi selber machen

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi selber machen

Bei Sushi ist die Qualität der Zutaten alles. Gutes Sushi lebt davon, dass die Zutaten ganz frisch sind und der Reis die richtige Konsistenz hat. Sushi selber zu rollen ist gar nicht so schwer. Wir nehmen dich Schritt für Schritt …

Sushi-Zutaten

SUSHIdeluxe Sushi Lexikon - Sushi Zutaten

Das A und O bei Sushi ist der Reis. Sushi-Reis ist ein japanischer Rundkornreis, der sehr gut klebt. Die richtige Zubereitung von Sushireis ist das erste Level auf dem langen Weg zum Sushi-Meister.
…